FANDOM


Aaron Korsh
Aaron Thomas Korsh ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Produzent, der die Fernsehserie Suits entwickelt hat.

Biografie

Korsh wurde 1966 in der Nähe von Philadelphia geboren und wuchs dort auch auf. Er hat einen Bruder, namens Eric Korsh, der Executive Producer bei einigen Fernsehserien war. Korsh besuchte die Wharton School der University of Pennsylvania und dort erlangte er den Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften. Korsh arbeitete daraufhin in den späten 80er-Jahren und 90er-Jahren etwa 5 Jahre an der Wall Street. Die Arbeit war zwar, wie erhofft, finanziell einträglich, für ihn, jedoch nicht zufriedenstellend. Als er erfuhr, dass 2 seiner College-Freunde erfolgreiche Drehbuchautoren geworden waren, verfolgte auch Korsh den Plan, Drehbuchautor zu werden. 1998 zog er nach Santa Monica, Kalifornien, wo er bis heute mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt, und bewarb sich bei mehreren Fernsehserien.

Im selben Jahr, 1998, wurde Korsh, als Mitglied des Production Staff, bei der Sitcom "Alle lieben Raymond (Everybody Loves Raymond)" eingestellt. Später bot er dort an, als unbezahlte Assistenz der Drehbuchautoren zu arbeiten, sodass Korsh erste Erfahrungen im Autorenraum sammeln und sein erstes Drehbuch für eine Folge der Fernsehserie pitchen konnte, welches daraufhin gemeinsam überarbeitet, verfilmt und 2001 auf CBS ausgestrahlt wurde. Es folgte von 2002 bis 2003 eine weitere Stelle als Assistent der Drehbuchautoren bei der Fernsehserie "Just Shoot Me", wo er erneut ein Drehbuch verfasste. Nach einem Freelance-Drehbuch für die Sitcom "Love Inc." wurde Korsh 2007 schließlich fester Drehbuchautor der Sitcom "Ganz schön schwanger (Notes from the underbelly)" eingestellt und blieb dort bis 2008.

2010 schrieb er als Stammautor erstmals für eine Fernsehdramaserie, "The Deep End", die jedoch bereits nach 6 Episoden eingestellt wurde. Nach dem Ende des Drehbuchautorenstreiks 2007 entwickelte Korsh basierend auf seinen Erfahrungen an der Wall Street eine eigene Fernsehserie, die sollte zunächst ein halbstündiges Format haben. Die Serie wurde mit einem überarbeiteten Konzept, nun einstündig und als Anwaltsserie, an USA Network verkauft. Während das Projekt in der Entwicklungsphase noch den Titel "A Legal Mind" trug, erhielt die, seit Juni 2011 ausgestrahlte, Fernsehserie letztendlich den Namen Suits. Die Reaktionen der Kritiker auf die Serie waren größtenteils positiv. Er wird seit Folge 1 als Erschaffer, der Serie geführt und mit Ende von Staffel 1 wurde Korsh ebenfalls Showrunner und Executive Producer der Serie, nachdem er das 'Showrunner Training Program' der Writers Guild of America absolviert hatte.

In der Staffel 1 war Sean Jablonski Showrunner, da Korsh bisher keine Produktionserfahrung hatte. Staffel 1 der Fernsehserie war mit durchschnittlich 6,31 Millionen Zuschauern eines der erfolgreichsten Formate des Kabelsenders USA Network. Die Serie wurde zuletzt um Staffel 7 verlängert. Er hat bislang bei jeder Staffel jeweils die erste und die letzte Folge geschrieben, bis auf das Staffelfinale von Staffel 6, Stellungswechsel, was von Genevieve Sparling geschrieben wurde, und Korsh ist zusammen mit Rick Muirragui und Ethan Drogin der einzige, der in jeder Staffel mindestens ein Drehbuch geschrieben hat. Dabei hat er bereits vier Mal mit Regisseur Anton Cropper und drei Mal mit den Regisseuren Michael Smith und Kevin Bray zusammen gearbeitet.

Credits

Creator

  • Er wird in jeder Folge von Suits mit "created by" gecredited.

Autor

Produzent

Filmografie

  • 1998-2001: Alle lieben Raymond (Everybody Loves Raymond, Fernsehserie, Folge 5x16)
  • 2002-2003: Just Shoot Me – Redaktion durchgeknipst (Just Shoot Me, Fernsehserie, Folge 7x20)
  • 2006: Love, Inc. (Fernsehserie, Folge 1x19)
  • 2007-2008: Ganz schön schwanger (Notes from the underbelly, Fernsehserie, Folgen 2x2, 2x5, 2x7-2x8 & 2x12)
  • 2010: The Deep End (Fernsehserie, Folge 1x5)
  • seit 2011: Suits

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki