FANDOM


Rob Seidenglanz
Robert Seidenglanz ist ein US-amerikanischer Regisseur, der bei der Fernsehserie Suits Regie geführt hat.

Biografie

Seidenglanz begann seine Karriere 1994 bei der Fernsehserie "V.R. Troopers", wo er Visual Effects Supervisor war. 1995 wechselte Seidenglanz dann in den Bereich der Editor und war bis 2000 bei 38 Folgen der Fernsehserie "Party of Five" Assistant Editor und 2000 bei den Folgen "Zukunftsträume (Getting There)" und "Die Scheinehe (Great Expectations)". 1997 und 1999 war er bei den beiden Fernsehserien "Soldier of Fortune" und "Significant Others" ebenfalls Assistant Editor. 1999 durfte Seidenglanz dann bei der Fernsehserie "Undressed - Wer mit wem? (Undressed)" erstmals als Editor arbeiten. Über die nächsten 15 Jahre arbeitete er an verschiedenen Projekten, wie den Fernsehfilmen "The second Chance - Wie du mir, so ich dir (This Time Around)", mit Carly Pope, die in Staffel 6 der Fernsehserie Suits zu sehen war, und "I Want to Marry Ryan Banks", mit Bradley Cooper.

Seidenglanz war auch an Fernsehserien, wie "Studio 60 on the Sunset Strip" und "Invasion" als Editor beteiligt. Nach 14 Jahren und endlichen verschiedenen Projekten, an denen er jedoch nie länger als über 2 Jahre gearbeitet hatte kam Seidenglanz 2013 zu der Fernsehserie "The Following", wo er bei 6 Folgen in Staffel 1 und 2 Editor und Co-Producer von Staffel 2 war. Außerdem feierte Seidenglanz 2014 bei "The Following" mit der Folge "Abgehoben (Fly Away)" sein Regiedebüt und in Staffel 3 noch bei 2 weiteren Folgen Regisseur war. Bei den Online Film & Television Association Awards 2014 wurde er, gemeinsam mit den anderen Editors, in den Kategorie Best Editing in a Series nominiert.

2014 war Seidenglanz außerdem noch als Editor bei den Fernsehserien "Stalker" und "Manhattan" Editor und führte danach 2015 bei "Stalker" bei Folge 15 der ersten Staffel Regie. 2016 durfte er bei der Folge Zwietracht in Staffel 5 von "Suits" Regie führen und arbeitete außerdem an den Fernsehserien "Conviction", "Lethal Weapon" und "Blindspot", wobei Seidenglanz bei letzterer 3 Folgen von Staffel 1 und 2 Folgen von Staffel 2 drehte. 2017 arbeitete er an den Fernsehserien "Frequency", "Time After Time", "Legends of Tomorrow" und "Riverdale" und wird auch in Staffel 3 bzw. 2 von "Legends of Tomorrow" und "Riverdale" als Regisseur mit an Bord sein.

Credits

Regisseur

Filmografie

  • 2014-2015: The Following (Fernsehserie, Folgen 2x6, 3x2 & 3x14)
  • 2015: Stalker (Fernsehserie, Folge 1x15)
  • 2016: Suits
  • 2016: Conviction (Fernsehserie, Folge 1x2)
  • 2016: Lethal Weapon (Fernsehserie, Folge 1x7)
  • 2016-2017: Blindspot (Fernsehserie, Folgen 1x11, 1x20, 1x23, 2x5 & 2x21)
  • 2017: Frequency (Fernsehserie, Folge 1x10)
  • 2017: Time After Time (Fernsehserie, Folge 1x11)
  • 2017: Legends of Tomorrow (Fernsehserie, Folge 2x17)
  • 2017: Riverdale (Fernsehserie, Folge 1x12)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki