FANDOM


Trevor Evans ist ein ehemaliger Drogendealer, der ehemalige beste Freund von Mike Ross und Ex-Freund von Jenny Griffith.

Vor Beginn der Serie

Evans und Mike Ross sind schon seit Ewigkeiten befreundet und sind auch zusammen aufs College gegangen. Dort überredete Evans Mike dazu einen Test auswendig zu lernen und die Antworten zu verkaufen, als Mike Geld brauchte. Allerdings verkauften sie den Test an die Tochter des Dekans, weswegen Mike vom College flog.

Staffel 1

Doppeltes Spiel

Evans versucht Mike Ross zu überreden mit ihm Drogen zu verkaufen, Mike lehnt ab und Jenny Griffith, Evans' Freundin, scheint nicht zu wissen, dass er Drogen verkauft. Als Mike sagt, dass er 25.000 $ braucht stimmt Evans zu ihm das Geld zu geben, wenn Mike dafür einen Koffer mit Gras übergibt und Mike stimmt ebenfalls zu. Evans erfährt, dass Mike am Übergabeort wahrscheinlich Polizisten erwarten werden, aber er kann Mike nicht mehr warnen, weil er von Victor unter Waffengewalt festgehalten wird. Nachdem Mike der Situation doch noch entkommt und anfängt bei Pearson Hardman und sich nicht mehr bei Evans meldet taucht der in dessen Wohnung auf, wird rausgeschmissen, kehrt aber wenige Tage später wieder um seinen Koffer wieder zu finden, was Evans aber nicht gelingt. Nachdem Mike sich entschließt, dass er definitiv Anwalt sein will bringt er Evans dessen Koffer, nimmt sich 6 Anzüge und öffnet den Koffer, sodass Griffith auch erfährt, was Evans wirklich macht.

Auftritte